Gästebuch

bekannt durch 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
18 Einträge
 Durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5 (18 Stimmen)
Irmgard und Wilfried Schertel schrieb am 20. Juni 2024
Hallo Matthias
Hallo USA BIKER Tour
Liebe Jeannine

Vielen Dank für die unvergessliche Reise
Es war eine tolle Organisation und Routenplanung
Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen
Die Auswahl der Touren rings um Las Vegas waren allesamt traumhaft und führten täglich in eine andere landschaftliche Gegend
Besonders die Fahrt auf der Route 66 war überwältigend
Mit den während der Tour gemachten Bildern erinnern wir uns sehr gerne an die wunderschöne Zeit
Macht weiter so
Amerika hat uns gefesselt und wird uns bald wiedersehen
Grüße von Deinen Bikern
Irmgard und Wilfried
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Andreas Ernst schrieb am 7. Februar 2024
Hallo zusammen, es war nicht so wie erwartet sondern vielllllll besser😉
Vielen Dank👍 Maja, Matthias und Andreas!
Super Landschaften, geile kurvenreiche Strecken, es gab so viel zu sehen -es war einfach traumhaft.
Die nächste Tour ist schon gebucht.
Und das Beste: eine super Truppe, es gab immer was zu lachen😁 .
Vielen Dank für die schöne Zeit
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Herr Horst-Dieter Stemke aus Buchholz schrieb am 24. November 2023
Feedback zur Canyon Roads Tour im Juni 2023:

Die Canyon Roads Tour ist wirklich eine Reise wert. Die Reise durch die Nationalparks war gespickt durch fantastische Natureindrücke, die auch durch den einen oder anderen erlebten (teilweise heftigen) Regenschauer nicht wirklich getrübt werden konnten. Und wer kann schon von sich behaupten im Dessert Valley eine Regendusche bekommen zu haben, oder im Monument Valley vom Sandsturm mit nachfolgendem Platzregen überrascht zu werden .

Begleitet wurde die Tour durch 3 Top-Tour-Guides. Frank als Chief-Guide hatte einen klaren Blick auf die Tour, den er uns in seiner kompetenten ruhigen Art transparent gemacht hat. Jochen, der auf dieser Tour mehr fürs „Backoffice" zuständig war (Van-Fahrer, Kümmere um jegliche Belange) hat ebenfalls einen sehr guten Job gemacht. Und dann war da noch Sacha, der Neueinsteiger bei USA Biker Tours. Ebenso Profi, wie die anderen beiden Guides, der aufgrund seiner Persönlichkeit, seiner Service-Orientierung und dem Spaß, den er an seiner Arbeit hat eine super Ergänzung für die Gruppe war.

Insgesamt also ein gelungener Trip!

Danke an das Team
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Petra & René schrieb am 24. November 2023
Rocky Mountain Tour 2023

Die Tour durch die Rockys hat tatsächlich unsere Erwartungen übertroffen! Fullservice in jeder Hinsicht durch ein tolles, erfahrenes Team, das weiß was es tut. Und man merkt nicht einmal, dass sie arbeiten 😉
Vielen Dank an Maja, Matthias und Sacha!
Mopeds top, Hotels super, Essen abwechslungsreich und lecker, tolle Strecken, Pausen an schönen Orten.
Gerne wieder!
Und das Beste: eine tolle Truppe, mit der das Biken und Feiern Spaß gemacht hat.
Nochmals vielen Dank für die schöne Zeit
Petra & René
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Renate & Rüdiger Braun Samstag aus St Georgen im Schwarzwald schrieb am 24. November 2023
23. September 2023 09:01

WW-04-2023 eine geniale Tour

Wir wollen uns hier nochmal für dieses Abenteuer sehr herzlich bedanken. Die Gruppe war groß aber alle sehr herzlich, freundschaftlich und hilfsbereit.
Einen besonderen Dank für ihre hervorragende Arbeit vor Ort geht an Sacha und Jochen die alles gegeben haben.
In 2 Wochen etwa 4600 Kilometer mit der Harley Davidson Street Glide Touring. Wahnsinnig viele Eindrücke aber auch wahnsinnig anstrengend. Die Kondition hat bis zur letzten Etappe gereicht. Länger hätte es aber nicht dauern dürfen. Renate ist die ganze Strecke tapfer auf dem Sozius mitgefahren. Die Hotels waren alle sehr gut, das Essen typisch amerikanisch viel zu viel und nur mäßig gesund.
Die Landschaften bombastisch, die Straßen vom breiten Highway bis zur kleinen Passstraßen. Die Street Glide ließ sich viel besser und gutmütiger fahren als die Road King, wer hätte das gedacht. Nur habe ich mir in den ersten beiden Wüstentagen die Wade von der Motorhitze verbrannt.
Wer es sich zutraut 14 Tage fast ununterbrochen auf dem Sattel zu sitzen sollte das unbedingt mitgemacht haben!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.

>